Jagel 20.04.2017

Vier Tornados flogen am Mittag in Jagel.
Nach einigen Wochen ohne, ging es heute wieder nach Jagel.
Insgesamt starteten vier Tornados in den trüben Himmel über Norddeutschland.
Zwei flogen in Richtung Büchel, wären die anderen beiden in Richtung Laage und Vojens (DK) verschwanden.
Während der Startphase flog der Rettungshubschrauber Europa 5 aus Niebüll am Rande des Platzes vorbei.
Dieser war zuvor in Schleswig gestartet und flog nach Husum.
Ebenfalls kreuzte der Christoph 42 den Platz. Ziel war die Diakonie in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.