Christoph26 und NHC1 in Flensburg

Ordentlich Betrieb über den Dächern von Flensburg.
Gestern Nachmittag landete zunächst der Rettungshubschrauber, von NorthernHelicopters/ NHC1 (D-HOAR) auf dem Helideck der Diako in Flensburg und brachte einen Patienten.
Kurze Zeit nach dem Start, wurde die Befeuerung des Hubschrauberlandeplatzes erneut eingeschaltet.
Wenige Minuten später landete der nächste Rettungshubschrauber.
Diesmal war es der Christoph 26.
Ein sehr seltener Gast hier im hohen Norden, da dieser RTH normaler weise am Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch in Niedersachsen stationiert ist.
CHX26 wurde an diesem Abend gleich zweimal nach Sylt gerufen.
Beide male wurden die Patienten nach Flensburg geflogen.
Nach den beiden Einsätzen und einem Tankstop am Flensburger Flughafen Schäferhaus, ging es zurück nach Sande.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.