Bundespolizei in Flensburg

Heute morgen hörte man schon aus der Ferne einen Hubschrauber anfliegen.
Es handelte sich hierbei um eine EC135 der Bundespolizei aus Fuhlendorf.
Der Hubschrauber wurde zur Unterstützung bei einer Fahndung eingesetzt. Längere Zeit kreiste er über dem Ostseebad und suchte gründlichst das gesamte Werftgelände und die Umgebung ab.
Nach Einsatzende, ging es noch zum Flensburger Flugplatz, Schäferhaus, zum tanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.