Morgenstund hat Gold im Mund

Heute morgen ging es bei herrlichem Sonnenschein in Richtung Jagel los.
Doch nach ca. 15 Minuten Fahrzeit, zogen dicke, schwarze Wolken auf.
Am Flugplatz war dann die Sonne überhaupt nicht mehr zu sehen.
Kurz nach der Ankunft flog auch schon die Flugschule aus Bremen an. Nach einem Touch and Go, flog sie auch schon wieder davon.
Wenige Zeit landete ein Euro Fighter aus Laage. (30-38)
Ca. eine halbe Stunde später landeten dann auch die restlichen
drei Panavia 200/ Tornados. (46+25, 46+24, 46+48)
Hinterher kam noch ein Tornado aus Büchel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.