Spotting in Hamburg

Mit der Zeit braucht man als Militärspotter auch einmal ein wenig Abwechslung, was die Flugzeuge betrifft.
Also ging es heute einmal in Richtung Süden, genauer gesagt zum Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel.
Ich startete gleich um 9:00 Uhr damit ich den Tag auch voll nutzen konnte.
Das Wetter in Hamburg war zu Beginn nicht gerade begeisternd doch mit der Zeit wurde es besser und gelegentlich zeigte sich auch die Sonne. Bei 15 Grad konnte der Spaß dann beginnen.
Ich möchte euch auch gar nicht groß zutexten die Bilder sagen ja genug aus. Viel Spaß beim stöbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.