Highlight in Flensburg

Nach dem ich ja heute schon den Europa 5 auf der Diako in der Stadt geschossen hatte, dachte ich mir, dass ich ja noch eben zum Schäferhaus fahren könnte. Wenn man ja eh schon unterwegs ist, dann ruhig auch auf einen Abstecher zum Flugplatz.
Ich sollte auch belohnt werden.
Die OE-FDK, eine Short Skyvan des britischen Flugzeugherstellers Short Brothers, brachte zahlreiche Fallschirmspringer in schwindelerregende Höhen. Es ging bis auf 4500 Meter raus, dann wurde gesprungen.

Short Skyvan:

Die Skyvan war das Ergebnis der Entwicklung eines neuen zweimotorigen Schulterdeckers, welches nur kurze Start- und Landebahnen benötigen sollte.
Ausgelegt ist die Maschine zudem für Kurzstreckenflüge und somit nicht druckbelüftet, wie Reiseflugzeuge.
Transportiert werden können entweder ca. 1800kg Fracht oder bis zu 19 Personen.
Insgesamt wurden von 1963-1986 ca. 153 Exemplare gebaut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.